Wie kann man erkennen welche Vogelart es ist

Die Natur bietet eine Vielzahl von Tieren, Pflanzen und Bäumen. Bei einem Spaziergang oder einem kurzen Augenblick in der Natur können viele Tiere gehört und gesehen werden. So ist es auch mit den verschiedenen Vogelarten.

Die Vögel sind durch ihren Gesang zu hören und können mit etwas Übung auch entdeckt werden. Einige Vögel können sich gut verstecken oder sind sehr gut an ihren Lebensraum angepasst.

Die Vogelarten können durch die unterschiedlichen Lebensräume, die Zeichnung und Maserung des Gefieders, den Gesang, den Schnabel, die Größe und Gestalt und das Verhalten unterschieden werden.

Welche unterschiedlichen Lebensräume haben Vögel?

Vogelart erkennen z.B. Rotkehlchen

Die Lebensräume von Vögeln sind der Wald, Feld und Wiese, Garten oder Siedlung, Stadt, Wasser, Gebirge und auch in den Hecken. Im Wald fühlen sich Buchfinken, Rotkehlchen, Buntspechte und die Walddrossel sehr wohl. Dort kann auch der Schwarzstorch, der Eichelhäher, die Tannenmeise und der Waldkauz entdeckt werden.

Auf und im Feld oder in der Wiese sind Vögel, wie Kiebitz, Feldlerche, Kuckuck, Rebhuhn, Mäusebussard, Wachtel und Weißstorch zu Hause.

Aus dem Garten oder den Siedlungen sind Amsel, Kohlmeise und der Hausrotschwanz bekannt. Es können aber auch verschiedene Taubenarten, die Elster, der Sperber, ein Mauersegler oder die Rauchschwalbe beobachtet werden.

In den Hecken fühlen sich der Goldammer, die Mönchsgrasmücke und der Zaunkönig am wohlsten.

In der Stadt leben hauptsächlich Spatzen, Tauben, Krähen oder Dohlen. Aber auch Falken oder Schwalben fühlen sich gerade in Kirchtürmen zu Hause.

Am Wasser leben Möwen, verschiedene Enten oder Schwäne. Es können aber auch der Haubentaucher, die Wasseramsel, der Graureiher oder der Eisvogel beobachtet werden.

Im Gebirge leben die Ringdrossel, der Tannenhäher und das Auerhuhn. Der Steinadler und die Geier ziehen dort ebenfalls ihre Kreise.

Kann eine Vogelart an ihrem Gesang erkannt werden?

Vogelart am Gesang erkennen

Ja, das ist möglich. Einen Kuckuck, Eule, Ente, Taube oder Möwe zu erkennen ist noch einfach. Bei den vielen Singvögeln und Greifvögeln sieht es da schon anders aus. Es gibt viele Feinheiten und Nuancen, worin sich der Gesang unterscheidet.

Aber mit viel Geduld und Übung lassen sich die unterschiedlichen Gesänge den passenden Vögeln zuordnen.

An welchen besonderen Merkmalen können die Vogelarten unterschieden werden?

Zu den besonderen Merkmalen zählen der Schnabel, die Zeichnung sowie die Maserung des Gefieders und die Größe. Es gibt sehr markante und farblich auffällige Vögel. Dazu zählen der Eisvogel, Papagei und Wellensittich. Aus vielen Kinderbüchern sind die Störche, Enten, Gänse und Hühner bekannt.

Eisvogel mit typischem bunten Gefieder

Gibt es Hilfsmittel, um die Vogelart zu unterscheiden?

Erst einmal sind ein gutes Fernglas und eine gute Beobachtungsgabe hilfreich. Ebenso gibt es viele verschiedenen Vogelbücher. Einige sind allgemein gefasst und andere beschäftigen sich mit jeder einzelnen Vogelart.

Im Internet und in verschiedenen Apps kann auch viel Wissenswertes nachgelesen werden.

Ebenfalls gibt es einige Vereine, die sich mit Vogelbeobachtungen beschäftigen. Dort werden auch Vogelwanderungen unternommen, hierbei kann alles über die Vögel gelernt werden. Gemeinsam Vögel zu beobachten und alles über diese zu lernen und zu erfahren ist eine großartige Erfahrung und macht Spaß.

Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 um 05:28 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Die Vogelarten zu unterscheiden, ist möglich. Es gibt viele Vögel, die sehr auffällige und erkennbare Merkmale haben, auch sind viele aus der Kindheit oder aus Büchern bekannt. Einige können sehr gut an ihrem Gesang erkannt werden.

Andere wiederum sind durch das Verhalten erkennbar, beispielsweise der Specht, der ein Loch in einen Baum hämmert. Es gibt viele Möglichkeiten, sich mehr Wissen über die verschiedenen Vogelarten anzueignen.

Am schönsten ist es, gemeinsam durch die Natur zu streifen und die Vögel zu beobachten. Dabei kann alles entdeckt und gelernt werden, nicht nur die eine oder andere Vogelart.