12 Tipps, um Vögel in dein Vogelbad zu locken

Veröffentlicht von

Du möchtest in deinem Garten oder auf deiner Terrasse ein Vogelbad aufstellen und den kleinen gefiederten Gesellen beim Baden zuschauen? Dann kann ich erstmal sagen: Gute Idee. Und damit dein Vogelbad auch ein voller Erfolg wird und sich die Vögel zahlreich zum Baden einfinden, gibt es einige Dinge, die es zu beachten gilt.

Ich verrate dir hier einige Tipps, wie du dein neues Vogelbad für die Vögel interessant machen kannst und zahlreich an deine Vogeltränke lockst. Wichtig dabei ist auch etwas Geduld, denn Wildvögel sind eben auch scheu und müssten sich erst an die neuen Möglichkeiten der Erfrischung gewöhnen.

1. Locke mit bewegtem Wasser

Vogelbad mit bewegtem Wasser

Vögel können dem Geräusch und dem Anblick von Wasser nicht widerstehen. Wenn du mehr von ihnen in dein Vogelbad locken willst, musst du das mit tropfendem Wasser tun.

Dazu kannst du z.B. einen handelsüblichen kleinen Springbrunnen verwenden oder einfach einen Plastikbehälter oder Eimer recyceln. Jeder kühle Springbrunnen oder eine Wasserpumpe würde sich gut eignen.

Solarbrunnen sind die perfekte Wahl, denn sie machen lästige Kabel für die Stromversorgung überflüssig. Die besten Solarbrunnen sind leicht und einfach zu transportieren.

AISITIN Vogeltränke mit 2,5W Solar Springbrunnen, 3 stufige Vogelfütterer für draußen...*
  • 【Vogeltränke Set】AISITIN 3 stufige Vogelfütterer für draußen mit 2,5W Solar Springbrunnen, Kombi-Set für Vogeltränke, einfach zu montieren und zu reinigen. Sie können es als komplettes...
  • 【DIY SolarBrunnen】Das 2.5W Solarpanel kann aus dem Bausatz entfernt werden, es kann für viele Arten von DIY verwendet werden, um Spaß in Ihren Garten zu bringen. Kann in einen...

Letzte Aktualisierung am 29.06.2022 um 04:04 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2. Schaffe einen privaten beheizten Pool

Vogelbäder sind nicht nur in der warmen Jahreszeit für Vögel hilfreich, sondern auch im Winter. Vogeltränken und Vogelbäder eisfrei zu halten, ist wichtig, aber nicht so kritisch, wie es scheint. Vögel verfügen über physiologische Möglichkeiten, Wasser auch durch tropfende Eiszapfen und Schnee aufzunehmen.

Die einfachste Art, Wasser bereitzustellen, ist in einer Plastikschale täglich frisch.

Einige Hersteller bieten sogar schon beheizte Vogelbäder an oder spezielle Heizgeräte, um das Vogelbad eisfrei zu halten.

Crazyfly Beheiztes Vogelbad, Vogelbad Enteiser-Heizgerät Kreative Vogelbad-Heizung automatisch...*
  • Unser Vogeleis entferner hat eine hohe Wärme leitfähig keit, so dass er ordnungs gemäß verwendet werden kann und die Sicherheit gewähr leistet.
  • Die vom Wächter kontrollierte Vogel bad enteisung im Freien arbeitet nur, wenn dies erforderlich ist, um zu verhindern, dass das Wasser aufgrund des Einfrierens bei 0 ° C oder kälterem Wetter...

Letzte Aktualisierung am 29.06.2022 um 04:04 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3. Der richtige Standort ist der entscheidende Faktor

Da Vögel in der Regel Wasser in der Natur auch am Boden finden, bevorzugen sie Bäder, die am Boden aufgestellt werden. Das macht sie jedoch anfällig für Raubtiere wie Katzen, die in der Nähe lauern.

Wenn du eine Hauskatze hast, musst du sicherstellen, dass sie nicht in der Nähe deiner Vögel ist. Um andere Gefahren möglichst auszuschließen, solltest du auf einen großen Abstand zwischen deinem Vogelbad und dem nächsten Gebüsch einhalten, damit die Vögel im Falle von Raubtieren ausreichend Zeit und Gelegenheit zur Flucht haben.

Standort für das Vogelbad

Vögel benutzen dein Wasser nicht nur, um sich zu säubern, sondern auch, um sich abzukühlen. Deshalb solltest du dein Vogelbad an einem schattigen und kühlen Ort aufstellen. Bäume in der Nähe bieten den Vögeln auch Äste zum Putzen.

Stelle deine Vogeltränke bzw. dein Vogelbad in einem teilweise oder ganz schattigen Bereich deines Gartens auf, damit das Wasser frisch, sauber und kühl bleibt.

4. Wähle das richtige Material für das Vogelbad

Während die traditionellen Vogeltränken und Vogelbäder aus Stein für fast alle Gärten gut geeignet sind, gibt es inzwischen noch bessere Alternativen mit mehr Vorteilen. Vogeltränken aus Stein sind zwar wunderschön, aber sie können bei Frost Risse bekommen und sind schwer zu reinigen.

Alternativ bietet der Handel auch Vogelbäder aus Kunststoff. Sie sind leicht zu reinigen und gehen nicht kaputt, wenn das Wasser im Winter gefriert.

5. Lade die Vögel zum Sitzen ein

Vögel brauchen Sitzgelegenheiten. Manche Vogeltränken oder Vogelbäder sind tief und nicht für die winzige Größe von Singvögeln geeignet. Für sie sind ein oder zwei Zentimeter ideal. Wenn du also eine tiefere Vogeltränke gekauft hast, kannst du in der Nähe des Randes ein paar Steine einfügen, damit die Vögel einen Landeplatz zum Putzen und Planschen haben.

Sitzmöglichkeiten mit einplanen

Du solltest auch Steine oder Äste einfügen, damit die Vögel sicher trinken können, ohne bei eisigen Temperaturen nass zu werden.

Ein paar Steine am Boden, bieten den Vögeln eine Plattform, auf der sie beim Baden stehen können. Um den Vögeln einen besseren Halt zu bieten, solltest du dein Badebecken mit großen Steinen oder Kies auslegen, damit sie sich nicht so schutzlos fühlen.

Die meisten Badebecken sind mit glasierter Keramik ausgekleidet, die zwar schön aussieht, aber sehr rutschig ist. Es ist am besten, wenn du die Oberfläche vorher auf ihre Rutschfestigkeit überprüfst. Füge bei Bedarf Schottersteine hinzu, um die Benutzung sicherer zu machen.

Auch Vogelfutterhäuschen in der Nähe eignen sich hervorragend als Sitzgelegenheit.

6. Halte die Tiefe angemessen

Achte darauf, dass dein Vogelbad eine angemessene Tiefe hat. Die Tiefe sollte maximal etwa 1,5 bis 2,5 cm an den Rändern und maximal 5 cm in der Mitte sein. Außerdem muss das Vogelbad niedrig und flach auf dem Boden stehen.

Das beste Vogelbad hat eine Tiefe von maximal 5 cm und nicht mehr in der Mitte des Beckens. Es lohnt sich auch, etwas Sand oder Steine in die Mitte der Vogeltränke zu legen, damit die Vögel eine Plattform haben, auf der sie stehen können, während sie sich putzen.

7. Lass die Vogeltränke während der „Rushhour“ draußen

In Zeiten erhöhter Aktivität, wie z.B. während des Vogelzugs, ist es am besten, die Vogeltränke dauerhaft draußen zu lassen. Da Vogeltränken und Vogelbäder das ganze Jahr über sehr beliebt sind, vor allem wenn der Vogelzug auf dem Höhepunkt ist, ist dies die beste Zeit, um seltene und einzigartige Besucher zu beobachten. Allerdings gehört auch eine gehörige Portion Glück dazu diese seltenen Gäste im eigenen Garten beobachten zu können. Aber man sollte ja niemals nie sagen!

Nicht alle Vögel werden von Vogelfutter und Samenkörnern angezogen, aber Wasser lehnen sie nie ab. Mit Wasser kannst du sogar Vögel wie Ammern, Grasmücken und Berghänflinge in deinen Garten locken, wenn du Glück hast.

Vogelbäder und Vogeltränken erhöhen garantiert die Aktivität der Vögel in deinem Garten. Platziere sie neben deinen Vogelfutterhäuschen und anderen Futterstellen, um sie noch attraktiver zu machen.

8. Halte deine Vogeltränke sauber

Kohlmeise an einer Vogeltränke

Sauberkeit ist bei deinem Vogelbad wichtig. Im Wasser sammeln sich recht schnell Federn und auch Kot, was natürlich regelmäßig beseitigt werden sollte. Daher solltest du am besten täglich neues Wasser einfüllen und das Badebecken mit einer festen Bürste reinigen.

Jede Vernachlässigung der regelmäßigen Reinigung führt dazu, dass Algen schneller wachsen und sich mehr Mückenlarven im Wasser sammeln.

Wenn du das Wasser regelmäßig wechselst, verhinderst du, dass die Larven können. Genau wie wir Menschen auch, bevorzugen Vögel ein frisches und sauberes Vogelbad. Immerhin wird das Vogelbad ja nicht nur zum Baden, sondern auch als Vogeltränke genutzt.

9. Schaffe eine vogelfreundliche Landschaft

Um eine ideale Landschaft für deine Vögel zu schaffen, schmücke deinen Garten mit Pflanzen, die Vögel lieben. Vogelbeere, Kornelkirsche oder auch der Feldahorn sind da einige Beispiele von Pflanzen für einen vogelfreundlichen Garten.

Neben Nahrung bieten diese Bäume, Sträucher und Hecken auch Versteck- und Nistmöglichkeiten. Ideal um Vögel in den Garten zu locken.

Vogelbeere ist der Baum für einem vogelfreundlichen Garten

10. Nistkästen anbringen

Es ist wichtig, dass du in deinem Garten auch Nistkästen aufstellst. Denn sie bieten den Vögeln während des Winters einen Unterschlupf und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass die Vögel dort nisten und bleiben, wenn der Frühling naht.

Jeder Kasten, den du vor Februar aufstellst, hat mehr Chancen, besetzt zu werden. Nistkästen sollen eine sichere und komfortable Umgebung für deine Freunde bieten. Er schützt sie vor extremen Wetterbedingungen und Raubtieren.

Bei der Wahl des richtigen Standortes musst du auch etwas strategisch vorgehen. Wenn du z.B. einen Nistkasten an einer künstlichen Oberfläche befestigst, musst du dir keine Gedanken über das Wachstum des Baumes machen.

Auf diese Weise kann der Kasten eine ganze Reihe von Jahren hängen bleiben. Mit einem Nistkasten bietest du nicht nur einen sicheren Unterschlupf für eine große Anzahl von Arten, sondern lockst auch Vögel an, die in deinem Garten nisten, Eier legen und eine Familie gründen wollen! Vergiss auch nicht, eine Kamera am Nistkasten anzubringen.

11. Biete Unterschlupf (wichtig)

Katzen sind die schlimmsten Feinde deiner gefiederten Freunde. Du willst sie nicht in deinen Garten locken, nur damit sie dann dem schleichenden Tier am Vogelbad zum Opfer fallen.

Deine kleinen ahnungslosen Schönheiten werden beim Baden immer schwerer und langsamer, was sie zur leichten Beute für Katzen macht. Um diese Katastrophe zu vermeiden, solltest du deine Vogeltränke weit weg von Sträuchern oder anderen Gegenständen aufstellen, die eine hinterhältige Katze vor deinen gefiederten Gästen verbergen könnten.

Du musst unbedingt einen Abstand von 3 bis 5 m zwischen der Vogelbad und einer versteckten Stelle einhalten. Ideal ist es, die Badestelle in der Nähe eines Baumes aufzustellen, damit die Vögel einfach hochflattern können, wenn sich eine Katze auf sie stürzt.  

Vermeide es jedoch, die Schale unter Ästen zu platzieren, da sie sonst mit Samen, Blättern und anderem Unrat überschwemmt wird. Halte einen Fluchtweg in der Nähe, damit sich die Vögel beim Baden sicher fühlen. Ein Baum in der Nähe sorgt dafür, dass sich die Vögel wohl und sicher fühlen, aber er sollte nicht so nah sein, dass er gleichzeitig eine Katze verstecken kann.

Nistkasten Bausatz - Nistkästen ganz einfach selber bauen

12. Halte dein Wasser frisch

Das Beste, was du tun kannst, ist, dein Vogelbad sauber und das Wasser frisch zu halten. Das ist der beste Weg, um eine große Anzahl gefiederter Freunde anzulocken.

Es ist wichtig, dass du die Reinigung und den Wechsel des Wassers in deine tägliche Gartenarbeit einbaust. Das ist einfach, aber es trägt viel dazu bei, deinen Platz für die schönen Vögel attraktiver zu machen.

Genau wie wir Menschen auch brauchen auch Vögel täglich frisches und sauberes Wasser zum Baden und aber auch zum Trinken. Gerade in der warmen Jahreszeit sind Vögel auf unserer Hilfe angewiesen, um Wasser zum Trinken zu finden. Außerdem baden Vögel gern, um sich zu erfrischen und das Gefieder von Parasiten zu befreien.

Wenn du täglich frisches Wasser zur Verfügung stellst, ist sichergestellt, dass du den Schmutz von der vorherigen Aktivität der Vögel entfernt hast und das Wasser nicht durch Infektionen verunreinigt ist. Frisches Wasser lockt die Vögel immer an und wird sie in großer Zahl in deinen Garten locken.