Kiebitz – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten

Der Kiebitz (Vanellus vanellus) gehört zur Familie der Regenpfeifer (Charadriidae). Als Bodenbrüter bevorzugt er offenes Weideland, Wiesen und ähnliche Landschaften. Der Kiebitz ist je nach Brutgebiet ein Zugvogel, ein Strichvogel oder sogar ein Standvogel. In Deutschland zählt der Kiebitz leider, genau wie der Wendehals, auf der Roten Liste zur Kategorie 2: Stark gefährdet. Systematik Unterklasse: … Kiebitz – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten weiterlesen

Kuckuck – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten

Den Kuckuck (Cuculus canorus) kennt wohl jedes Kind, so mancher hat ihn auch schon gehört aber auch wirklich gesehen? Der Vogel aus der Familie der Kuckucke (Cuculidae) kommt in Nordafrika und in fast ganz Europa und Asien vor. Allerdings ist der Kuckuck ein sehr scheuer Vogel, so dass man schon wirklich Glück haben muss, um … Kuckuck – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten weiterlesen

Eisvogel – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten

Der Eisvogel (Alcedo atthis) ist wohl eher nicht im Garten zu finden, es sei denn durch den Garten fließt ein Fluss oder man verfügt über eine andere entsprechende Wasserfläche. Eisvögel bevorzugen stehende oder mäßig schnell fließende Gewässer. Sie kommen in weiten Teilen Europas, Asiens und Nordafrikas vor. In Deutschland war der Eisvogel 1973 und 2009 … Eisvogel – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten weiterlesen

Bienenfresser – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten

Der Bienenfresser (Merops apiaster) wird auch häufig Bienenspecht genannt und das, obwohl er gar nicht zu den Spechten gehört. Wahrscheinlich verleitet der lange spitze Schnabel zu diesem Namen. Eigentlich gehört er zur gleichnamigen Familie der Bienenfresser (Meropidae). Bei uns in Deutschland ist dieser ungewöhnlich bunte Vogel nur ein Gast in den Sommermonaten. Als Zugvogel verbringt … Bienenfresser – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten weiterlesen

Wiedehopf – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten

Beim Wiedehopf (Upupa epops) ist sich die Wissenschaft noch nicht so ganz einig. Ist es nun die einzige Art oder nur eine aus der Familie der Wiederhopfe (Upupidae). Auf jeden Fall ist er in unseren Gärten richtig selten zu entdecken. Wer das Glück hat ihn mal in Natura zu sehen, erkennt den Wiedehopf jedenfalls auf … Wiedehopf – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten weiterlesen

Mauersegler – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten

Der Mauersegler (lat. Apus apus) gehört zur Familie der Segler. Häufig wird gedacht, dass er mit den Schwalben verwandt ist. Das ist aber nicht der Fall. Beide Arten haben sich nur sehr ähnlich entwickelt. Das nennt man konvergente Evolution. Als Langstreckenzieher verbringt der Mauersegler die kälteren Monate lieber im warmen Afrika, vor allem in Gebieten … Mauersegler – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten weiterlesen

Fitis – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten

Der Fitis (lat. Phylloscopus trochilus) gehört zu den Zugvögeln und ist in Deutschland nur zwischen Mitte April und September anzutreffen. Die kälteren Monate verbringt der kleine Singvogel lieber im südlichen Afrika. Aufgrund seines Aussehens und seiner Größe wird er auch gern mit dem Zilpzalp verwechselt. Allerdings kann man beide Vögel an den Beinen und am … Fitis – Aussehen, Lebensraum, Nahrung, Brutverhalten weiterlesen